Málaga ist eine weltoffene Stadt, modern und angenehm. Was die Stadt ausmacht sind vor allem die freundlichen Menschen, die den Aufenthalt in der Stadt um einiges erleichtern.

Das gute Wetter Málagas

Málaga genießt das Privileg immer gutes Wetter und angenehme Temperaturen anbieten zu können.  Mit maximalen Tagestemperaturen von 35°C und Minimum 25°C sind die Monate Juli und August die heißesten. Die kältesten Monate sind wiederrum Dezember und Februar.

Obwohl es hin- und wieder regnet, vor allem im Herbst und Winter, zählt Málaga einen Durchschnitt von 320 Sonnentagen im Jahr. 

kulturelle Aktivitäten

Málaga verfügt über eine Vielzahl an interessanten Museen. Einige, wie das Museo Picasso, das zu Ehren des berühmten Malers in seiner Geburtsstadt Málaga errichtet wurde, oder das Museo Carmen Thyssen, die Adresse für Freunde der klassischen Kunst, sind weltberühmt. In Málaga können Sie außerdem die Kathedrale oder die Palastanlage Alcazaba, Wohnort der Nasriden-Könige oberhalb des Bergs Gibralfaro besuchen oder Sie schlendern durch das schöne Stadtzentrum Málagas.

Sport

In Málaga nutzen wir die tollen Strände um Outdoor-Aktivitäten anzubieten. Sie können also Fußball oder Volleyball mit anderen Sprachschülern spielen und so jede Menge Spaß am Strand haben. Zudem organisieren wir noch weitere Aktivitäten im Wasser, wie beispielsweise Kayak fahren oder Surfboard fahren.

 

 

Gastronomie

Wenn Sie zum Spanischlernen nach Málaga kommen, müssen Sie eines unbedingt tun: Ausgehen und Tapas essen! So lernen Sie nicht nur eine typische Angewohnheit der Spanier kennen, sondern kommen auch gleich in den Genuss klassischer spanischer Gerichte wie Paella, Gazpacho oder die berühmte Sangria.

Ausflüge mit der Schule

Von der Schule in Málaga aus haben Sie die Möglichkeit an von uns organisierten Tagesausflügen in benachbarte Städte teilzunehmen. Entdecken Sie so in Granada die berühmte Alhambra, die berühmte Kathedrale in Sevila Santa María de la Sede, Cordoba, die drittgrößte Stadt Andalusiens mit der Mezquita-Catedral  oder Ronda mit der berühmten Plaza de Toros. 

Wenn Sie lieber Küstenstädte entdecken wollen, können Sie mit uns nach Tarifa reisen und dort surfen lernen oder nach Gibraltar, Cadiz, Marbella und Nerja. Durch diese vielseitigen Angebote von Malaga PLUS haben Sie Gelegenheit den Charm Andalusiens kennenzulernen.

Andere Aktivitäten

Zusätzlich zu dem oben bereits genannten organisiert Malaga PLUS noch weitere Aktivitäten, wie gemeinsame Kinobesuche, Salsa und Flammenco Tanzstunden oder einen Besuch in der Bierbrauerei San Miguel. Durch all diese Aktivitäten werden Sie nicht nur Spaß haben, sondern gleichzeitig die spanische Sprache leichter erlernen und den spanischen Lebensstil mit all seinen Facetten kennenlernen.

Wie kommen Sie nach Málaga?

Málaga Flughafen

Der Flughafen von Malaga liegt nur eine halbe Stunde mit dem Auto von der Schule entfernt. Es ist der viertgrößte Flughafen Spaniens mit dementsprechend viel Aktivität. Alle großen Fluglinien fliegen den Flughafen an. Für gewöhnlich sollten Sie von daher zahlreiche Flugangebote nach Málaga aus unterschiedlichen Städten finden. Natürlich können Sie die Schule auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, allerdings bieten wir auch einen Transferservice an, bei dem wir Sie in einem Auto am Flughafen abholen, was gemütlicher und ruhiger ist.  

 

 

Mit dem Zug nach Málaga

Ansonsten können Sie Málaga auch mit dem AVE, einem Schnellzug aus Spanien, erreichen. Von allen größeren Städten Spaniens fahren Züge nach Málaga. Besonders gute Zugverbindungen erhalten Sie in Madrid oder Barcelona. Der Bahnhof in Málaga ist nur 15 Autominuten von unserer Schule entfernt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) brauchen Sie 25 Minuten.